Ihr Einkaufswagen ist leer.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Stand: 20. Oktober 2018


1. Vorbemerkungen

Die Online-Plattform „BrandschutzXXL“ wird von Johannes Stahl, Weißdornweg 2 in 71296 Heimsheim als Einzelunternehmen betrieben.


2. Begriffsbestimmungen

Die nachfolgenden Begriffe werden in den AGB wiederholt verwendet und daher zum besseren Verständnis definiert.

Partner

Als Partner wird die Person eines Unternehmens bzw. Dienstleister bezeichnet, welche ein Profil auf der Online-Plattform erstellt.

Kunde

Als Kunde wird der Endkunde (Auftraggeber) bezeichnet, welcher das Profil des Partners nutzt, den Partner beauftragt und eine Bewertung an den Partner abgibt.

Partnerkonto

Als Partnerkonto wird der Account bezeichnet, welcher nach der Registrierung eines Partners erstellt wird. Das Partnerkonto gilt als Schaltzentrale für alle möglichen Funktionen, welche dem Partner zur Verfügung stehen.

Profil

Als Profil bzw. Partnerprofil gilt, was der Partner unter „Profil erstellen“ in seinem Partnerkonto eingegeben hat, inkl. Profilbild. Das Profil und alle darin enthaltenen Informationen sind öffentlich einsehbar.

Bewertungssiegel

Als Bewertungssiegel wird eine digitale Infotafel (Zertifikat) bezeichnet, welche dem Partner in seinem Partnerkonto zur Verfügung gestellt wird, um auf einer anderen Website Werbung für sich zu machen. Das Bewertungssiegel enthält die Anzahl und den Durchschnitt aller Bewertungen für den jeweiligen Partner.

Tarif

Ein Tarif ist eine kostenpflichtige Leistung, welche im Partnerkonto von BrandschutzXXL bestellt werden kann. Es handelt sich dabei auch um Abonnements.


3. Funktionsweise von BrandschutzXXL

Die Online-Plattform ermöglicht es Partnern, die von ihnen erbrachten Dienstleistungen durch ihre Kunden anhand von verschiedenen Kriterien beurteilen bzw. bewerten zu lassen.
Damit ermöglicht der Dienst dem Kunden eine klare Abschätzung des Partners bzgl. Kundenzufriedenheit. Aus den Bewertungen des Partners wird eine Gesamtwertung erzeugt, welche in einem Bewertungssiegel dargestellt wird. Dieses kann vom Partner zur Werbung seiner Dienstleistungen eingesetzt werden.


4. Geltungsbereich

Die nachfolgenden AGB beinhalten die grundlegenden Vorgaben und Bedingungen für die Nutzung der Online-Plattform BrandschutzXXL.de. Dies beinhaltet auch alle zukünftigen Rechtsgeschäfte und ähnlichen Rechtsgeschäftshandlungen zwischen dem Partner und BrandschutzXXL.
Abweichende oder ergänzende Geschäftsbedingungen des Partners von diesen Vorgaben und Bedingungen finden nur dann Anwendung, wenn sie von BrandschutzXXL ausdrücklich schriftlich bestätigt wurden.


5. Registrierung

A) Damit der Partner den Dienst BrandschutzXXL nutzen kann ist eine Registrierung notwendig. Durch die Registrierung kommt zwischen dem Partner und BrandschutzXXL ein Vertrag über die Nutzung des Dienstes zustande.
Die Registrierung eines Partnerkontos ist für den Partner kostenfrei. Die Veröffentlichung des Profils ist nur für eine definierten Testzeitraum kostenlos und danach je gewählten Tarif kostenpflichtig.

B) Das Erstellen von manipulierten oder gefälschten Bewertungen ist von BrandschutzXXL unerwünscht. Deshalb sind Unternehmen und Dienstleister, welche diese Art von Bewertungen erstellen, von der Nutzung dieser Online-Plattform ausgeschlossen.
Die Registrierung ist nur möglich für natürliche oder juristische Personen oder einer rechtsfähigen Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt. Minderjährigen und Verbrauchern ist die Registrierung nicht gestattet.

C) Mit der Erstellung des Partnerkontos gibt der Partner ein Angebot auf den Abschluss einer Nutzungsvereinbarung mit BrandschutzXXL ab. Außerdem stimmt der Partner den AGB von BrandschutzXXL zu und versichert, über die erforderliche Macht der Vertretung zu verfügen, welche zum Abschluss der Nutzungsvereinbarung erforderlich ist, und wahrheitsgemäße Angaben zur Person gemacht zu haben. Weiter darf der Partner nicht nach Punkt 5. B) von der Nutzung dieser Online-Plattform ausgeschlossen sein.

D) Bei der Registrierung für das Partnerkonto bzw. Erstellung des Profils ist der Partner verpflichtet die abgefragten Daten wahrheitsgemäß und vollständig (Pflichtfelder) anzugeben.
Angaben von Künstlernamen, Spitznamen oder Decknamen sind nicht zulässig.
Bei einer Änderung der gespeicherten Daten nach abgeschlossener Registrierung muss der Partner die Angaben in seinem Partnerkonto unverzüglich aktualisieren.

E) Das Anlegen mehrerer Partnerkonten bzw. eine mehrmalige Registrierung sind nicht gestattet.

F) BrandschutzXXL ist für eine umgehende Sperrung des Partnerkontos sowie des veröffentlichten Profils berechtigt, wenn ein ernsthafter Verstoß gegen diese AGB auftritt.
Bei einer Sperrung des Partnerkontos sowie des veröffentlichten Profils ist es dem jeweiligen Partner bis zu einer schriftlichen vorherigen Erlaubnis von BrandschutzXXL untersagt, sich erneut bei BrandschutzXXL.de anzumelden oder ein neues Partnerkonto zu erstellen.

G) Bei der Erstellung des Partnerkontos muss der Partner ein Kennwort festlegen. Das Kennwort ist vom Partner geheim zu halten und geschützt aufzubewahren.
Besteht der Verdacht, dass das Kennwort von Unbefugten genutzt wird, muss dies umgehend BrandschutzXXL mitgeteilt werden.

H) Es besteht kein Anspruch auf die Erstellung eines Partnerkontos. BrandschutzXXL behält sich vor, die Registrierung des Partners ohne Angabe von Gründen abzulehnen.


6. Leistungen von BrandschutzXXL

A) Der detaillierte Umfang der von BrandschutzXXL zu erbringender Leistung für den Partner ist den jeweiligen Tarifangeboten im Partnerkonto (Tarifauswahl) und der Leistungsbeschreibungen unter "Partner werden" zu entnehmen.

B) Die Online-Plattform ermöglicht dem Partner das Bearbeiten seiner persönlichen Daten und öffentlichen Profildaten, das Versenden eines Bewertungslinks an einen Kunden, die Einsicht in seine erhaltenen Kundenbewertungen, die Information seiner Gesamtwertung und die Verwendung eines Bewertungssiegels für andere Webseiten. Außerdem stehen passende Tarife und die Bestellhistorie zur Verfügung.

C) Der Partner hat die Möglichkeit Bewertungen über zwei Wege zu erhalten. Er kann eine E-Mail mit Bewertungslink im Partnerprofil erzeugen oder seinen Bewertungslink im Partnerprofil kopieren und selbst per Post oder E-Mail an einen Kunden versenden. Die Bewertung kann dann vom Kunden in 5 Kategorien vorgenommen und mit einer individuellen Bemerkung versehen werden.

D) Bewertungen für den Partner werden von BrandschutzXXL geprüft und erscheinen nach Freigabe auf dem öffentlichen Partnerprofil. Bewertungen können nicht gelöscht, geändert oder ausgesucht werden, dafür kann der Partner selbst wählen, welchem Kunden er einen Bewertungslink zukommen lässt. BrandschutzXXL behält sich jedoch vor auf Wunsch eines Kunden, welche den Partner bewertet hat, die erstellte Bewertung zu löschen. Aus den Bewertungen wird ein Durchschnitt (Gesamtwertung) errechnet, welche mittels 1 bis 5 Sterne auf dem Partnerprofil oder im Bewertungssiegel dargestellt wird. Im Partnerprofil können Besucher der Online-Plattform auch Details der jeweiligen Bewertung mit 5 unterschiedlichen Kategorien aufrufen.

E) Das Bewertungssiegel von BrandschutzXXL wie auch die Kundenbewertungen eines Partners sind personenbezogen und nicht übertragbar auf andere Personen. Das Bewertungssiegel darf der Partner zur Werbung seiner Dienstleistungen auf einer Website einfügen, in gedruckter Form oder als Bilddatei auf Schriftstücken nutzen. Das Bewertungssiegel, und die Kundenbewertungen können nur innerhalb eines anfänglichen kostenlosen Testzeitraums oder eines aktiven Tarifs mit entsprechender Leistungsangabe genutzt werden. Endet dieser Tarif, wird dieser gekündigt oder wird Abschnitt 4 nicht erfüllt, dann ist eine weitere Nutzung des Bewertungssiegels und die Darstellung von Kundenbewertungen auf der Online-Plattform ausgeschlossen. Eine Ausnahme ist folgende: Erhaltene Kundenbewertungen dürfen außerhalb der Plattform weiterverwendet werden, wenn diese im Voraus (vor Deaktivierung oder Löschen des Partnerkontos) auf der Online-Plattform vom Partner selbst kopiert wurden.

F) BrandschutzXXL kann eine 100-prozentige Verfügbarkeit der Online-Plattform nicht realisieren. Technische Probleme (höhere Gewalt, Unwetter, Stromausfälle, Internetausfall, Hackerangriffe, etc.) können zu vorübergehenden Ausfällen der Online-Plattform führen. Auch Updates einzelner Dienste der Online-Plattform von BrandschutzXXL können zu Ausfällen führen, wobei diese überwiegen am Wochenende oder außerhalb der üblichen Geschäftszeiten durchgeführt werden. Des Weiteren behält sich BrandschutzXXL vor, die Online-Plattform zu jeder beliebigen Zeit einzustellen – eventuell auch ohne Erstattung von bereits getätigten Tarifzahlungen.


7. Pflichten des Partners

A) Der Partner ist verpflichtet die erforderlichen Daten vollständig und korrekt anzugeben. Bei Änderungen, insbesondere bei E-Mail- und Adressdaten sowie Bankverbindung bei Lastschrifteinzug, ist dies umgehend mitzuteilen bzw. im Partnerkonto und Profil einzupflegen.

B) Bei der Nutzung eines Profilbilds versichert der Partner mit dem Upload, dass es sich um sein eigenes Foto handelt und er die Bildrechte des Fotos besitzt. Firmenlogos oder andere Grafiken/Bilder sind als Profilbild nicht für die Partnerkontos gestattet.

C) Das BrandschutzXXL-Bewertungssiegel mit allen Inhalten dürfen vom Partner nicht verändert werden. Einzelne Teile des Siegels dürfen nicht verwendet werden – nur als Ganzes ist die Nutzung gestattet. Alle Rechte des Bewertungssiegels von BrandschutzXXL verbleiben ausschließlich im Eigentum von BrandschutzXXL.

D) Das Bewertungssiegel oder das Bewertungssystem darf nicht missbräuchlich genutzt werden. Dem Partner ist es untersagt den Bewertungsanfragen für Kunden Werbung hinzuzufügen.

E) Die Bewertungen eines Partners dürfen von dessen Kunden nur dann angefragt werden, wenn dafür Leistungen in nennenswertem Umfang vom Partner erbracht wurden – entsprechend seiner Qualifikation. Bewertungen dürfen bei Kunden abgefragt werden für Leistungen wie Brandschutznachweise, Brandschutzkonzepte, Brandschutzgutachten, Brandschutzplanungen, Brandschutzberatungen, Bauüberwachung oder Fachbauleitung Brandschutz, Brandschutzprüfungen, Brandschutzabnahmen, Planung und Projektierung von Brandmeldeanlagen, Brandsimulationen, Ingenieurmethoden im Brandschutz und dergleichen, wenn die entsprechende Qualifikation dafür vorhanden ist. Eine Bewertungsanfrage darf nur an den Kunden (Auftraggeber oder zuständigen Architekt) des Partners versandt werden bzw. darf der Partner nur von seinem Kunden bewertet werden. Je Projekt ist nur eine Bewertung gestattet.

F) Der Partner hat die Pflicht und ist dafür verantwortlich, dass die Kunden, welche durch eine Bewertungsanfrage angeschrieben werden sollen, zuvor für die Zusendung der betreffenden E-Mail über die Online-Plattform, ihre Einwilligung gegeben haben.


8. Bezahlung und Kündigung

A) Der Partner kann BrandschutzXXL ein SEPA-Basis-Mandat für den automatischen Lastschrifteinzug erteilen. Die Frist für die Vorabankündigung (Pre-Notification) wird auf einen Tag verkürzt. Der Partner sichert zu, für die Deckung des Kontos zu sorgen. Kosten, die aufgrund von Nichteinlösung oder Rückbuchung der Lastschrift entstehen, gehen zu Lasten des Partners, solange die Nichteinlösung oder die Rückbuchung nicht durch BrandschutzXXL verursacht wurde.

B) Wenn der Partner einen kostenpflichtigen Tarif bestellt hat, dann wird die Bezahlung bei Vertragsabschluss fällig. Je nach Tarif wird jeden Monat oder ein Jahr im Voraus eine Bezahlung fällig und per Lastschriftverfahren eingezogen. Sollte der Partners nach dem Erhalt der Rechnung die Bezahlung nicht tätigen, so kommt er automatisch nach 2 Wochen mit der Bezahlung in Verzug.

C) Nach Bestellung eines Tarifs bei BrandschutzXXL erhält der Partner eine Rechnung oder einen Weblink zum Download per E-Mail. Die Bezahlung, bzw. der erste monatliche Betrag des Tarifs, erfolgt sofort nach der Bestellung.

D) Je nach Bestellung des Partners hat der Tarif eine Laufzeit (Abonnements) bzw. eine Mindestlaufzeit. Nach Ablauf der Mindestlaufzeit verlängert sich der Tarif automatisch um den im Tarif angegebenen Zeitraum, außer es ist 2 Wochen vor Ablauf des Tarifs eine Kündigung (seitens Partner oder BrandschutzXXL) erfolgt. Sollte kein Verlängerungszeitraum bei Tarifablauf angegeben sein, dann läuft der Vertrag aus – der Partner wird jedoch rechtzeitig informiert um den Tarif zu verlängern.

E) Dem Partner steht es frei die AGB jederzeit ohne Gründe zu kündigen. Für Tarife von BrandschutzXXL besteht eine Kündigungsfrist von zwei Wochen (außer im Tarif ist etwas andere geregelt) zum Ende der aktuellen Laufzeit. Eine außerordentliche Kündigung aus wichtigem Grund bleibt hiervon unberührt. Die Kündigung ist schriftlich (auch per E-Mail an info@brandschutzxxl.de) an folgende Adresse zu senden: BrandschutzXXL, Weißdornweg 2, 71296 Heimsheim.


9. Haftung und Befreiung

A) BrandschutzXXL haftet für Schäden der Partner, wenn BrandschutzXXL Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt.

B) BrandschutzXXL bemüht sich für erlebbare Vorteile des Partners durch diese Online-Plattform. BrandschutzXXL haftet jedoch nicht, wenn der Partner durch diese Online-Plattform nicht die erwarteten neuen Kunden bzw. Aufträge erhält oder der Gewinn nicht wie erwartet gesteigert wird.

C) BrandschutzXXL haftet nicht für die Ausführung eines Leistungsvertrags durch den Partner und die dadurch entstehenden Schäden des Kunden (Kunde vom Partner).

D) Alle Dienstleister und unterstützenden Firmen und Unternehmen für BrandschutzXXL sind ebenfalls von Haftungsansprüchen gegenüber dem Partner ausgenommen.

E) Der Partner befreit BrandschutzXXL von allen Ansprüchen Dritter, welche Dritte wegen der Angaben im Partnerprofil oder wegen dem Versand von E-Mails zur Partnerbewertung gegenüber BrandschutzXXL geltend machen wollen. Der Partner muss im Fall eines Anspruches gegenüber BrandschutzXXL alle erforderlichen Informationen zur Verfügung stellen, welche BrandschutzXXL für die Untersuchung des Anspruchs benötigt.


10. Allgemeines

A) BrandschutzXXL kann diese AGB zu jederzeit überarbeiten. Der Partner wird spätestens ein Monat vor in Krafttreten der neuen AGB per E-Mail in Kenntnis gesetzt. Sollte der Partner nicht innerhalb des Monats Einspruch erheben, so stimmt er den AGB zu. Sollte der Partner innerhalb des Monats Einspruch erheben, so darf er die AGB auf den Tag des in Krafttretens der neuen AGB kündigen. Die neuen AGB werden auf der Online-Plattform eingepflegt.

B) BrandschutzXXL kann die AGB jederzeit kündigen (Kündigungsfrist 4 Wochen). Eine außerordentliche Kündigung aus wichtigem Grund bleibt hiervon unberührt. Ein wichtiger Grund besteht zum Beispiel, wenn der Partner mit zwei oder mehr Monatszahlungen im Rückstand ist oder der Partner gegen Abschnitt 5 und Abschnitt 7 dieser AGB verstoßen hat. Anspruch auf das Beleichen der Monatszahlungen bis zum Ablauf der ordentlichen Kündigungsfrist bleiben von einer außerordentlichen Kündigung durch BrandschutzXXL unberücksichtigt.

C) Sollten einzelne Abschnitte oder Teile dieser AGB unwirksam sein, so bleiben die anderen Abschnitte oder Teile weiterhin wirksam. Abschnitte oder Teile, welche unwirksam sind, werden durch solche Vereinbarungen oder Bedingungen ersetzt, welche dem vorherigen Abschnitt oder Teil unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten am nächsten kommen.